Blogparade: Antiheld – die „echten“ Protagonisten

Ich habe mal wieder eine Blogparade mit ganz wundervollem Thema entdeckt: Antihelden in Filmen und Serien von Miss Booleana. Was das genau sein soll? Hier ist die Erklärung von Miss Booleana:

Was macht den Antiheld aus? Er ist meiner Meinung nach ‚echter‘ und menschlicher. Daher der Beititel der Blogparade: ‚echter‘ Protagonist. Denn Antihelden sind nicht frei von Fehlern. Sie haben Ängste, Schwächen, sind eher Einzelgänger oder nicht hübsch. Im Gegensatz zu so manchem Saubermann, der mit seinem Zahnpasta-Lächeln den Tag rettet und dem scheinbar alles gelingt. In den Antihelden können wir uns aber besser hineinversetzen, denn wir sind alle nicht fehlerfrei. Und das ist es, was den Antiheld meist dann doch irgendwie liebenswert macht. Oder dafür sorgt, dass wir umso mehr mit ihm oder ihr mitfiebern. Selbst wenn der Antiheld so ‚anti‘ ist, dass wir ihn oder sie nicht mal besonders mögen.

Ich habe mich für sechs Antihelden entschieden, die mir sofort in den Kopf geschossen sind und trotz ihrer Marotten irgendwie doch Helden sind.
Weiterlesen

Advertisements

Das Kinojahr 2015

IMG_7355

Foto: Melanie Nees

Ich muss sagen, ich kann mich an kein Jahr erinnern, in dem ich von so vielen Kinofilmen so begeistert war. Vor 2015 hatte ich keinen konkreten Lieblingsfilm – jetzt habe ich sogar vier 🙂 Und das waren noch nicht einmal die einzigen sehenswerten Kinofilme in diesem Jahr. Außerdem gab es so einige Fortsetzungen zu sehen, von denen ich allerdings nicht alle sehen wollte. Weiterlesen