Dankeschön zum 1. Blog-Geburtstag: Die lustigsten Serien-Szenen

bloggeburtstag

Heute vor einem Jahr habe ich meinen Blog online gestellt. Das war ein aufregender Tag, auf den ein aufregendes, spaßiges, interessantes und wundervolles Blogjahr gefolgt hat. Ich hätte gerne so viel mehr Zeit in den Blog gesteckt als ich tatsächlich zur Verfügung hatte. Gerade in den letzten Wochen war hier nicht viel los, weil ich am Wochenende umziehe, ein neues Volontariat beginne und unter anderem noch einige Aufträge als freie Journalistin fertig stellen musste. Es könnte auch passieren, dass es noch etwas dauert, bis wir in der neuen Wohnung Internet haben. Aber ein Beitrag zum Blog-Geburtstag muss natürlich unbedingt sein. Schon alleine, um mich bei Euch zu bedanken, weil mein Blog ohne Euch überhaupt nichts wäre und eine Hauptmotivation dazu, den Blog zu starten, war, dass ich mich austauschen wollte mit anderen begeisterten Bücherwürmern, Serienjunkies und Filmfans.
Mein „Geschenk“ an Euch sind sechs superlustige Szenen aus vier meiner Lieblingsserien. Da ist für jeden etwas dabei und Spoileralarm herrscht nur bei dem ersten Clip aus Desperate Housewives und bei der Szene aus O.C. (allerdings nur, falls ihr noch nicht bis zur Mitte der 1. Staffel geschaut habt). Außerdem muss man die Serien nicht gesehen haben. Die Szenen sprechen für sich und können jeden zum Lachen bringen. Viel Spaß! 🙂

Diese Szene aus New Girl habe ich vor Kurzem erst gesehen und ich habe echt geheult vor Lachen. Jess denkt, es geht um Cece, Nick redet aber eigentlich von einer Popcornmaschine, die Cece gerne für die Bar hätte (keine Spoiler zur Gesamthandlung, nur zum Inhalt der Folge):

Eine Serie, bei der man nicht so sehr damit rechnet, dass sie total lustig sein kann, ist Desperate Housewives. Das sind meine zwei Favoriten:

Direkt noch eine Szene aus der Kategorie VollkommenAneinanderVorbeireden. Lynette denkt, Carlos hat herausgefunden, dass sie schwanger ist (mit Zwillingen), Carlos redet von einer Brustvergrößerung. Ab 0:43 geht’s los (die Szene davor ist nicht so toll):

Carlos: „Du bist eine Mexikanerin, die sich selbst hasst.“
Gabby: Und du bist ein Mexikaner, der sich selbst abtrocknet.“
Carlos: „Was soll das heißen?“ – Gabby schüttet ihm ein Glas Wasser ins Gesicht.
Das ist die komplette Szene dazu:

Bei lustigen Szenen darf The Big Bang Theory natürlich nicht fehlen. Meine Highlights:

Ich kann nicht mehr „Under the bridge“ von den Red Hot Chilli Peppers hören, ohne dass Raj in meinem Kopf herumhüpft, aber das aller Beste ist der Spruch von Penny am Ende:

Amy therapiert Sheldon, naja, sie probiert es zumindest:

Wer öfter mal Serien-Beiträge von mir gelesen hat, ahnt, dass ich vollkommen begeistert bin von O.C. California. Diese Szene habe ich locker schon 20 Mal gesehen und lache mich immer noch kaputt. Ich habe sie auch schon mal in einem Blogpost untergebracht, aber die darf hier einfach nicht fehlen. Seth will nicht in die Schule, weil er Angst hat, Summer und Anna zu treffen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s